Menü

Coaching-Kompetenz für Führungskräfte

Wirkungsvolle Methoden des internen Coachings und prozessorientierte Gesprächsführung in der Rolle als Führungskraft: 18. - 20.09.2017 (Seminarstart)

Termine und Details

Termin hat bereits stattgefunden

Beginn:09.00 Uhr
Ende:17.00 Uhr
Trainer:Dr. Claudio Weiss
Preis:650,- €
Dauer:1 Tag

Information und Beratung

Christina Kral-Voigt M. A. 

Kundenberatung und Salesmanagement
Telefon +49 (0) 8394 910 415
seminare@schloss-lautrach.de

LeadershipWertschöpfung durch Wertschätzung

Das Führen durch Zielvereinbarungen, »Management by Objectives«, ist ein weit verbreitetes Führungsprinzip. Durch die vereinbarten Ziele fühlt sich der Mitarbeiter stärker in das Unternehmen eingebunden, arbeitet motivierter und selbstständiger – so die allgemeine Überzeugung. Haben Zielvereinbarungen wirklich den genannten positiven Effekt oder braucht dieser Standard in der Unternehmensführung eine sinnvolle Ergänzung?

Das Führen mit Zielen gerät in der Praxis meist zu einem Führen mit Zahlen. So wichtig Zahlen für den anzustrebenden, zukünftigen Zustand eines Unternehmens sind, Führen von Menschen durch Menschen allein mit Zahlen ist keine »artgerechte Menschenführung«. Das eigentliche Potenzial, sprich der Wert der Menschen, bleibt auf der Strecke. Es stellt sich die Frage: Was muss sich am Verständnis des Managements und in der Führungskultur ändern, damit Führende und Geführte gemeinsam die unternehmerische Wertschöpfung erbringen?

In unserem Impuls-Seminar zeigen wir auf, wie die Ergänzung »Leadership by Appreciation« methodisch, praxisgerecht und wirkungsvoll implementiert werden kann. Diese Führungskultur führt zu erhöhter Wertschöpfung, insbesondere wenn es um die Erbringung von qualitativ anspruchsvolleren Dienstleistungen, sei es intern oder extern, geht. Bestandteil dieses Impuls-Tages ist ein spielerisch-künstlerisches Experiment – Mitmachen auf freiwilliger Basis!

Nutzen

Sie erleben und verstehen, wie »Leadership by Appreciation« neue Möglichkeiten für qualitative Höchstleistungen, verbunden mit gesteigerter Arbeitszufriedenheit, freisetzt und im Führungsalltag umgesetzt werden kann.

Zielgruppe

Unternehmer, Geschäftsführer, Profit-Center-Leiter und Bereichsleiter (max. 12 Personen)

Inhalt

  • Was sich Mitarbeiter immer wieder fragen
  • Warum »Führen mit Zielen« zwar nötig, aber auch schädlich ist
  • »Leadership by Appreciation« methodisch und wirkungsvoll umsetzen und vervielfältigen
  • Kriterien für eine exzellente, menschliche Dienstleistung
  • Philosophie des Führens zu exzellenten Dienstleistungen
  • Aufbau einer Kultur der Wertschätzung

Hinweis

Als Vertiefungsangebot empfehlen wir das Seminar »Führung und Wertewelten – sich selbst und andere besser verstehen« mit Dr. Claudio Weiss.