Unternehmen wandeln, Führung der Next Generation, Problemlösungskreativität, Beziehungskompetenz für Führende, Menschen für Ideen und Projekte gewinnen

Termine und Details

09.05. – 17.07.2019 1. Durchführung
10.10. – 13.11.2019 2. Durchführung
1. Durchführung
Teil I:09. – 11.05.2019
Teil II:15. – 17.07.2019
 
2. Durchführung
Teil I:10. – 12.10.2019
Teil II:11. – 13.11.2019
 
Beginn
1. und 2. DF Teil I:jeweils 09.00 Uhr
Ende
1. und 2. DF Teil II:letzter Tag jeweils 12.00 Uhr mit gemeinsamem Mittagessen
 
Trainerin:Sylvia Wellensiek
Autorin des Buches:
Resilienz – Kompetenz der Zukunft.
Beltz Verlag 2014
Preis:3.000,- €
Dauer:5 Tage (2 x 2,5 Tage)
weiterlesenWeniger anzeigen

Teilnehmerstimmen

» Die angenehme Atmosphäre hat es ermöglicht, auch herausfordernde Themen anzugehen und die sehr verschiedenen beruflichen Ursprünge der Teilnehmer haben verschiedenste neue Blickwinkel erschlossen. «

» Es war ein sehr gutes Seminar mit Frau Wellensiek! Ich habe viel über mich gelernt und gute Hausaufgaben mitgenommen. Darüber hinaus kann und werde ich beruflich vieles nutzen und umsetzen. «

weiterlesenWeniger anzeigen

Information und Beratung

Christina Kral-Voigt M. A. 

Kundenberatung | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 (0) 8394 910 415
seminare@schloss-lautrach.de

SelbstführungResilienz-Training für Führende

Widerstandskraft für Mensch und Organisation

Widerstandskraft, Belastungsfähigkeit und Flexibilität – all diese Eigenschaften, die heutzutage in Unternehmen dringend gebraucht werden, lassen sich mit dem Begriff »Resilienz« umschreiben. Die Geschwindigkeit, in der sich Informationen, Know-how, Innovationen und Alleinstellungsmerkmale drehen, ist enorm. Um sich bei diesem Tempo von den Mitbewerbern nicht abhängen zu lassen, müssen Unternehmensleiter und Führungskräfte kreative Vordenker sein. Neben Weitblick und Intuition wird von ihnen gefordert, sich selbst und ihre Mitarbeiter ruhig und stabil durch vielschichtige Veränderungsprozesse zu leiten. Gefragt sind Resilienzfähigkeit sowie Gelassenheit, Präsenz und Klarheit in der Selbst- und Mitarbeiterführung.

Resiliente Menschen können auf die Anforderungen wechselnder anspruchsvoller Situationen flexibel reagieren, nichts haut sie wirklich um. Ganz im Gegenteil – Schwierigkeiten, die sich ihnen in den Weg stellen, bieten die Chance, bisher nicht wahrgenommene Entwicklungsmöglichkeiten zu entdecken und auszubauen.

Unser zweiteiliges Resilienz-Seminar möchte Sie einladen zu lernen, dem zunehmenden Tempo ein Gegengewicht an Überblick, Kreativität und innerer Stärke zu setzen. Sie erfahren, wie Sie Ihre mentale, emotionale und geistig-ethische Intelligenz in ein balanciertes Zusammenspiel bringen, um aus einer reflektierten und charakterfesten Haltung heraus agieren zu können.

Das Seminar bietet praxisnahe Trainingsschritte an, wie Führungskräfte Resilienz in ihrem Umgang mit Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten und Kunden direkt anwenden können. Eine achtsame, bewusste Beziehung zu sich selbst und anderen dient der gezielten Burnout-Prävention. Bevor es zu einer Erkrankung kommt, werden Überlastungen und Erschöpfungssymptome in ihrer Entstehung erkannt, ernst genommen und aufgelöst.

weiterlesenWeniger anzeigen

Nutzen

Das klar strukturierte Training unterstützt Sie, vielschichtige Themen im Zusammenhang zu verstehen. Probleme und Überforderungen werden an ihrer Wurzel identifiziert und mögliche Veränderungsspielräume auf Sach- und Beziehungsebene klar definiert. Das Training schult Sie darin, zielgenau in Ihren umfassenden Führungsaufgaben zu agieren.

weiterlesenWeniger anzeigen

Zielgruppe

Unternehmer, Geschäftsführer und Führungsverantwortliche (max. 12 Personen)

Inhalt

Teil I: Der achtsame Umgang mit sich selbst

  • Rollenverständnis der persönlichen Aufgabenfelder
  • Die sorgfältige Pflege des persönlichen Energiehaushaltes
  • Energieräuber identifizieren
  • Entspannung und Regeneration
  • Einengende Denk- und Handlungsweisen erkennen und hinter sich lassen
  • Den inneren Antreiber entkräften
  • Neurobiologische Grundlagen der Verhaltensmuster
  • Die Macht der Gewohnheiten durchbrechen

Teil II: Angemessene Begleitung von überlasteten Mitarbeitern

  • Das feine Gleichgewicht von Belastung und Ressource
  • Mitarbeiter in ihrer Belastungsfähigkeit einschätzen
  • Realistische Ziele und begleitende Führung
  • Symptome eines Burnouts frühzeitig erkennen und bewusst gegensteuern
  • Geschwindigkeit und Flexibilität im Team
  • Energiefresser gemeinsam identifizieren und abstellen
  • Teamstärke nach innen und nach außen
  • Reflexionsfähigkeit und Selbstbewusstsein der Mitarbeiter stärken
  • Handwerkszeug für Rückschläge
  • Zusammenwirken von persönlicher und organisationaler Resilienz
weiterlesenWeniger anzeigen
weiterlesen ...
schließen ...

Hinweis

Im Nachgang zum Präsenzseminar können Sie die Inhalte auch in digitaler Form abrufen. Infos zu den »Digitalen Lernparcours« über: Christina Kral-Voigt, Kundenberatung, seminare@schloss-lautrach.de

weiterlesenWeniger anzeigen