Steuerungsmöglichkeiten von Führungskräften in volatilen Zeiten, Handlungskompetenzen für Veränderungsprozesse: 07. - 09.11.2017

Termine und Details

26. – 27.09.2018
Beginn:09.00 Uhr
Ende:17.00 Uhr
Spiritueller Begleiter:Dr. phil. Notker Wolf (OSB)
Autor des Buches:
Die Kunst, Menschen zu führen.
Rowohlt Verlag 2007
Preis:1.250,- €
Dauer:2 Tage

Teilnehmerstimme

»Beeindruckende zwei Tage mit einer beeindruckenden Persönlichkeit! Menschenführung könnte so einfach sein, wenn alle Führungskräfte dieses Weltbild hätten.«

Information und Beratung

Christina Kral-Voigt M. A. 

Kundenberatung und Salesmanagement
Telefon +49 (0) 8394 910 415
seminare@schloss-lautrach.de

LeadershipSpiritualität und Führung

Die geistige Dimension des Führens

Dynamische und unübersichtliche Märkte verlangen von Führungskräften heute ein hohes Maß an persönlicher Zentriertheit und Festigkeit, um die notwendigen Entscheidungen mit Mut und Zuversicht zu treffen. Viele Führende arbeiten daher an ihrer persönlichen Reifung und sind auf der Suche nach einem orientierenden Rahmen für ihr Führungshandeln. Die Selbstvergewisserung des persönlichen Führungsverhaltens durch Spiritualität ermöglicht eine positiv integrierende Kraft im eigenen Führungsumfeld.

Unser Seminar mit dem ehemaligen Abtprimas des Benediktinerordens Notker Wolf bietet Führungskräften, die ein humanes Führungshandeln auf der Basis christlicher Werte anstreben, einen Gesprächsrahmen, wie die eigene innere Spiritualität mit dem Außen, sprich der Welt der Wirtschaft, erfüllend verbunden werden kann. Denn aus einer gelebten Spiritualität erwächst die Kraft, sein (wirtschaftliches) Tun in den Dienst einer »höheren« Wertigkeit zu stellen – dem Menschen und dem Leben zu dienen.

Die Regel des Heiligen Benedikt dient dabei als eine Art »geistige Weisung«. Sie bietet einen bewährten Weg, dem eigenen Führungshandeln mehr Tiefe zu verleihen. Notker Wolf wird den Teilnehmern die »Quintessenz benediktinischer Lebenskunst« näher bringen und Wege aufzeigen, wie diese in den Führungsalltag übersetzt werden können.

weiterlesenWeniger anzeigen

Nutzen

Der Nutzen des Seminars besteht in der Vertiefung der eigenen Spiritualität, im Erfahren neuer Möglichkeiten im Umgang mit Mitarbeitern, Geschäftspartnern und in einem erweiterten Bewusstsein der Berufs- und Lebensaufgaben sowie einer existentiellen Ausrichtung auf Werteorientierung.

weiterlesenWeniger anzeigen

Zielgruppe

Unternehmer und Führungskräfte (max. 14 Personen)

Inhalt

  • Spiritualität – das eigene Leben mit einer umfassenderen Wirklichkeit in Beziehung setzen
  • Benediktinische Spiritualität – orientierende Kraft für Führende
  • Liebe und Vertrauen als Basis spirituellen Führens
  • Verantwortung für das eigene Handeln und dessen Auswirkungen übernehmen
  • Freiheit gewinnen durch die Überwindung von Egozentrik bzw. Egomanie
  • Eigene spirituelle Quellen als geistige Kraftquelle im Alltage entdecken und nutzbar machen
weiterlesenWeniger anzeigen

Hinweis

Dieses Format hat weniger einen methodisch-didaktischen Trainingscharakter, sondern zielt vielmehr auf geistige Anregung, Inspiration und einen dialogischen Austausch mit den Teilnehmern. Das Seminar lebt von der speziellen Lebens- und Führungserfahrung der Referentenpersönlichkeit Dr. phil. Notker Wolf (OSB) und bietet eine Fülle an Anregungen für das eigene Führungsverhalten.