Rettung im Schlosspark

Die Fische aus dem Schlosspark-Biotop mussten wegen Reparatur-Arbeiten vorübergehend umziehen und freuen sich nun über die Rückkehr in ihr Zuhause.

 

Rettungsaktion im Park von Schloss Lautrach
Rückkehr ins Schlosspark-Biotop
Rückkehr ins Schlosspark-Biotop

Lara, Nico und Leon Michelberger hatten bei einem Besuch des Schlossparks bemerkt, dass im Springbrunnen der Ablauf abgebrochen war.

Daraufhin haben die Familien mit höchst motivierten Kids zwei Tage lang das gesamte Eis gebrochen und es zum Schmelzen über die Treppe geworfen. Die fast 80 Fische konnten gerettet werden, indem sie von den Kindern in den unteren Bereich des historischen Schwimmbades getragen wurden.

Die Hände und Füße der Kids hatten bereits ein ähnliches Rot wie das der Fische.

Nach Reparatur und Säuberung durften die Fische mit Hilfe von Lara, Nico und Leon nach etwa zwei Wochen wieder zurück in ihr Zuhause.